Praxis für heilkundliche Psychotherapie
Sembol Öz

"Wir leiden heute nicht an dem, was einmal zu viel war oder gefehlt hat, sondern daran, dass wir an den reaktiven Mustern in Wahrnehmung, Fühlen, Denken und Handeln festhalten, mit denen wir in der Vergangenheit über die Runden gekommen sind. " 

(Wolf Büntig)

 



Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist angezeigt bei Herausforderungen, die ihre Ursache in inneren Konflikten haben und gleichzeitig durch aktuelle Umstände gekennzeichnet sind. Dabei wird davon ausgegangen, dass unser Denken, Handeln und Fühlen bis hin zur körperlichen Gesundheit unbewussten Einflüssen unterliegen, die in einer frühen Lebensphase verwurzelt sind. In Folge ungelöster inneren Konflikte und verdrängter Erfahrungen treten in späteren Lebensjahren verschiedene Symptome seelischer oder körperlicher Art auf, die sich ungünstig auf unsere Lebensqualität auswirken, weil sie die Art und Weise, wie wir mit uns und unseren Mitmenschen umgehen, beeinflussen und letztlich unser Wohlbefinden teilweise massiv stören.

Ein weiterer Aspekt sind lebensfeindliche Bedingungen in den ersten Lebensjahren, wie z.B. Vernachlässigung, Gewalterfahrungen oder emotionale Kälte. Unter solch schwierigen Voraussetzungen sind Menschen kaum oder jedenfalls nur eingeschränkt in der Lage bestimmte Fähigkeiten zu entwickeln, die für  erfüllende Beziehungen notwendig sind und ein gelingendes Lebenskonzept verwirklichen lassen.

Ziel der therapeutischen Arbeit ist es, ausgehend von Ihrem aktuellen Lebensthema, die Hintergünde und Auslöser der Beschwerden zu erforschen, um eine weniger belastende und gesündere Lebensgestaltung zu ermöglichen. Im Fokus steht dabei grundsätzlich die jetzige Situation. Von hier aus begeben wir uns auf eine gedankliche Reise in Ihre Kindheit und versuchen auf diesem Wege aktuelle Beziehungsmuster und Reaktionsweisen zu verstehen. In dem Maße, in dem Sie wieder in Kontakt sind mit Ihren ursprünglichen und verdrängten Gefühlen, wird das seelische Gleichgewicht des Systems wieder hergestellt und das Symptom hat keine "Daseinsberechtigung" mehr. So ausgestattet sind Sie nicht nur in der Lage, die Ursachen für Ihre persönliche Situation zu verstehen und damit Schritte in Richtung auf eine Veränderung einzuleiten, sondern können sich künftig auch dem allgemeinen persönlichen Wachstum und der Weiterentwicklung widmen.

Es wäre mir eine Ehre, wenn  Sie mir bei dieser sicherlich teilweise mühsamen und anstrengenden, aber in jedem Fall lohnenden  Arbeit, Ihr Vertrauen schenken.